Hinterleitner Maschinenbau

Hinterleitner Maschinenbau

Geschichte

Unternehmen

Geschichte

1945 von Engelbert Hinterleitner und seinem Sohn Otto gegründet, war die Firma in ihren Anfängen ein 2 Mann / 1 Frau Betrieb.
Auf einer kleinen Drehbank im Vorhaus wurden Zähne für Heurechen, später Seilwinden gefertigt.
In den 60er Jahren wurde mit dem Bau von Dickstoffpumpen und Holzkreissägen begonnen.

Diese Fertigprodukte bildeten – österreichweit vertrieben – die Basis für den Aufstieg des Unternehmens zum Spezialbetrieb für Maschinenbau in Einzel- sowie Serienfertigung. Zuerst als Einzelunternehmen geführt, ist die Firma Hinterleitner seit 1983 eine GmbH. In 3. Generation sind heute Otto Hinterleitner jun. und Christian Hinterleitner Geschäftsführer des Familienbetriebs.